info

Wohnungsgeberbestätigung

Bei Einzug in eine neue Wohnung oder in ein Haus müssen Sie eine Wohnungsgeberbestätigung bei der Meldebehörde vorlegen.

  • Allgemeine Bekanntmachungen

Seit der Einführung des neuen Bundesmeldegesetzes im November 2015 ist bei Einzug in eine Wohnung / Haus eine obligatorische Wohnungsgeberbestätigung bei der Anmeldung in der Meldebehörde nötig. Obwohl die Einführung bereits ein paar Jahre zurückliegt, ist die Wohnungsgeberbestätigung bei vielen Bürgerinnen und Bürgern noch unbekannt. Mit der Wohnungsgeberbestätigung bestätigt der Wohnungseigentümer bzw. der Vermieter den Einzug in die Wohnung.

Als Wohnungsgeber bzw. Vermieter besteht natürlich auch die Möglichkeit, bereits bei Abschluss neuer Mietverträge ein Blankoformular auszufüllen und dem Mieter zur Anmeldung bei der Meldebehörde mitzugeben.

Das Formular steht für Sie auf unserer Homepage www.vgnsv.de zum Download bereit.

Weitere Nachrichten